Sie sind hier:
Startseite

Willkommen auf der Website des
Korea-Reisedienstes.

Seit über 25 Jahren organisieren wir erfolgreich Reisen in die KDVR (Nordkorea) – ein außergewöhnliches Reiseziel! Während dieses langen Zeitraums waren wir nicht nur die Pioniere bei der Entwicklung des nordkoreanischen Tourismus, sondern sind weiterhin immer die "ersten", wenn es etwas neues und ausgefallenes in der KDVR zu entdecken gibt. Mit uns waren zufriedene Gäste aus allen Teilen Europas und Amerikas in der KDVR, viele davon sind Stammgäste, die immer wieder mit uns nach Nordkorea reisen. Lassen Sie sich im folgenden von der Schönheit des Landes überraschen...

Die Koreanische Demokratische Volksrepublik Korea (KDVR) zählt noch immer zu den wenigen weißen Flecken auf der Erdkarte des internationalen Tourismus. Es erwartet den Besucher ein Land, das voller Stolz auf eine 5000jährige Geschichte zurückblickt. In bezaubernden Landschaften, die überwiegend von bizarren Bergen, malerischen Tälern und rechteckigen Reisfeldern geprägt werden, liegen verstreut kunstgeschichtlich interessante Königsgräber, Pagoden und Tempel, die mustergültig restauriert worden sind. Auf Grund der kurzen Entfernungen, der gut ausgebauten Autobahnen und des geringen Verkehrs können die Hauptsehenswürdigkeiten bequem erreicht werden. Ausgangs- und Endpunkt einer jeden Rundreise ist die monumental geprägte Hauptstadt Pyongyang, wo sich das moderne sozialistische Korea präsentiert. Da es keinen Massentourismus gibt, wird der Besucher noch überall von freundlichen Menschen empfangen, die herzlich bemüht sind, den fremden Gast willkommen zu heißen. 




News und Preise für 2019

1. Gruppenreisen 2019

Termine und Preise für eine Gruppe ab 10 Teilnehmern
ab - bis Peking Internationaler Flughafen:

Reiseroute: Peking – Pyongyang- Mjohjang Gebirge – Pyongchon – Nampo – Berg Kuwol – Sariwon – Käsong – DMZ – Pyongyang - Peking

Sa. 13. - Sa. 20. April (8 Tage / 7 Nächte)
Am 15. April wird der 107. Geburtstag von Präsident Kim Il Sung
(15. April 1912 - 8. Juli 1994) gefeiert
1.480,00 €

Sa. 7. - Sa. 14. September (8 Tage / 7 Nächte)
Am 9. September wird der 71. Jahrestag der Gründung der KDVR gefeiert
1.480,00 €

Sa. 5. - Sa. 12. Oktober  (8 Tage / 7 Nächte)
Am 10. Oktober wird der 74. Tag der Gründung der koreanischen Partei der Arbeit gefeiert
1.480,00 €

Einzelzimmerzuschlag pro Person 280,00 €

Im Reisepreis sind enthalten:

  • Visabearbeitungsgebühren / Visakosten

  • Flugkarte Peking - Pyongyang - Peking mit Air Koryo

  • 7 Übernachtungen überwiegend in 4* Hotels

  • Vollpension (F/M/A)

  • Transportkosten

  • Eintrittskarten

  • Besichtigungen

  • deutschsprechende Reiseleitung

Bei allen vier Gruppenreisen ist eine Verlängerung als Individualreise möglich (vor oder nach der Gruppenreise)

2. Individualreisen - Reisen für Individualtouristen sind jederzeit möglich

Individualreisen ab / bis Peking (Hin – und Rückflug mit Air Koryo)

Der Reisepreis für eine Individualreise beträgt pro Person: Preise

* im Einzelzimmer (Einzelzimmerzuschlag inbegriffen)
** im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: 40,00 € pro Übernachtung / Person

Im Reisepreis sind enthalten:

  • Visabearbeitungsgebühren / Visakosten

  • Flugkarte Peking - Pyongyang - Peking mit Air Koryo

  • Übernachtungen überwiegend in 4* Hotels

  • Vollpension (F/M/A)

  • Transportkosten

  • Eintrittskarten (laut Programm)

  • Besichtigungen

  • deutschsprechende Reiseleitung

Auf Grund der vielfältigen unterschiedlichen Interessen unserer Gäste ist jedes individuelles Programm „Maßarbeit“, d.h. wir können für Sie neben dem Basisprogramm mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pyongyang, Mjohjang Gebirge, Nampo, Käsong und die DMZ zusätzlich nach Ihren Interessen und Wünschen weitere Besichtigungspunkte wie Wonsan, das Kumgang Gebirge sowie Hamhung organisieren, reservieren - und in Ihrem gewünschten Programm einbauen.

Gerne schicken wir Ihnen das ausführliche Reiseprogramm zu, wenn Sie uns den Reisetermin sowie die Reisedauer näher mitgeteilt haben.
Sie werden auf jeden Fall eine Rundreise machen je nach Wunsch und Dauer der Reise.

Von Anfang November bis Ende März gewähren wir für alle Reisen einen Sonderpreis.

Studenten und Schüler erhalten eine Ermäßigung.

Flugplan mit Air Koryo

Flugplan

Flüge nach und bis Peking

Vom 1. November bis 30. März: am Dienstag, Donnerstag und Samstag (Regelmäßig)

Vom 1. April bis 29. Oktober: am Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag

Eisenbahnverbindungen

Eisenbahnverbindung

3. Eisenbahnfahrt von Peking nach Pyongyang

Bei der Gruppenreisen sowie bei der Individualreisen besteht die Möglichkeit mit der Eisenbahn von Peking nach Pyongyang sowie von Pyongyang nach Peking zu fahren. Die Eisenbahnfahrt ist unter Touristen sehr begehrt und der Zug ist oft ausgebucht, d.h. wir bitten Sie rechtzeitig uns Ihren Wunsch mitzuteilen um den Platz für Sie reservieren zu können.

Bei der Fahrt mit der Eisenbahn von Peking nach Pyongyang wird Ihnen unser Vertreter in Peking 20 Euro für die Übergabe der Eisenbahnkarte berechnen und 15 Euro für die Kunden die von Dangdong nach Pyongyang fahren möchten. Der Betrag ist in bar und vor Ort zu zahlen.

Sie haben hier zusätzlich zwei Möglichkeiten um mit der Eisenbahn von Peking nach Pyongyang zu fahren:

  • 1. Sie fahren direkt von Peking nach Pyongyang im Schlafwagen. Montag und Donnerstag in der weiche Klasse, Mittwoch und Samstag in der harte Klasse Abfahrt in Peking um 17:25 vom Hauptbahnhof, Ankunft am nächsten Tag in Pyongyang um 18:15.

  • 2. Sie fahren zuerst von Peking nach Dandong. Abfahrt in Peking um 09:05 vom Südbahnhof, Ankunft um 15:45 in Dandong. Übernachten in Dandong und am nächsten Tag Weiterfahrt ab Dandong um 09:35 mit Ankunft in Pyongyang um 18:15. Fahrkarte, Transfer in Dandong sowie Übernachtung können nach Wunsch von uns organisiert werden.

Die Direktfahrt mit der Eisenbahn von Pyongyang nach Peking mit oder ohne Übernachtung in Dandong ist möglich (siehe bitte die Tabelle).

Für alle Eisenbahnfahrten werden Sie von uns und ohne Zuzahlung eine Bestätigung erhalten, so daß Sie das Visum für China beantragen können.

Gerne schicken wir Ihnen die ausführlichen Reiseprogramme zu.

Studenten und Schüler erhalten eine Ermäßigung.

Bei unseren Preisen beachten Sie bitte, daß die im Programm erwähnten Besichtigungspunkte in Nordkorea vollständig im Preis mit eingeschlossen sind – also im Gegensatz zu manch anderen Anbieter keine weiteren Zusatzpreise berechnet werden.

4. Sonderreisen 2019 – etwas für Kenner und Weltreisende

So. 9. - 25. Juni

Sonderreise: Für Eisenbahnfreunde mit Rückfahrt mit dem Zug von Pyongyang über Rason nach Russland. Die Reise wird gemeinsam mit „Orientbahn Reisen“ (www.orientbahn-reisen.de) durchgeführt und wird von unserem Geschäftsführer Herrn Diplom-Geograph Dietmar Horst, einem profunden Kenner des nordkoreanischen Eisenbahnwesens, geleitet. Die genaue Streckenführung und Preise bitten wir zu erfragen. Diese Reise ist auch individuell buchbar.

Fr. 13. - 27. September

Sonderreise: „Auf den Spuren alter koreanischer Reiche, der japanischen Kolonialzeit und des Kaiserreiches Mandschukuo in Nordkorea und in der Mandschurei – eine sehr seltene Reise für Kenner und Liebhaber des unbekannten Nordostasiens“

Reiseroute: Peking – Pyongyang - Berg Kuwol – Kaesong – DMZ - Flug nach Orang - Berg Chilbo - Chongjin – Hoeryong – Berg Wangjae Großmonument – Onsong – Tumen – Changchun – Jian – Shenyang – Peking. Genaues Tagesprogramm auf Anfrage.

Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte - als Individualreise (Reisetermine können individuell festgelegt werden und als Gruppenreise
vom 13. - 27. September 2019 buchbar

Reisepreise ab / bis Peking:

1 Person: 5.665,00 €

2 Personen: 3.865,00 €

3-4 Personen: 3.660,00 €

5-8 Personen: 3.570,00 € (Gruppentermin 13. - 27. Sept. 2019)

9-12 Personen: 3.125,00 € (Gruppentermin 13. - 27. Sept. 2019)

ab 13 Personen: 2.795,00 € (Gruppentermin 13. - 27. Sept. 2019)

Einzelzimmerzuschlag: 590,00 €

Die Gruppenreise wird von unserem Geschäftsführer Herrn Diplom-Geograph Dietmar Horst begleitet. Er kennt diese Gegenden seit
über 40 Jahren. Die Individualgäste erhalten einen örtlichen landeskundlichen Reiseleiter.

5. Neue touristische Besichtigungspunkte und Regionen geöffnet und neue touristische Aktivitäten möglich:

Entdecken Sie mit dem Korea-Reisedienst bisher verschlossene Regionen in Nordkorea:

  • Hamhung, die zweitgrößte Stadt des Landes mit Monumentalbauten

  • Fahrt in die nördliche Provinz Ryangang entlang des Pujon-Flusses über Pässe bis auf eine Höhe von 2.200m,
    eindrucksvolle und unberührte Gegenden voll landschaftlicher Schönheit

  • den herrlichen Badestrand Madzon bei Hamhung

  • das Chilbo-Gebirge mit atemberaubenden Gebirgslandschaft - exklusiv bei uns: Ausführliche Exkursion
    in den Küsten-Chilbo mit Bademöglichkeiten

  • die Industriestadt Chongjin nahe der russischen und chinesischen Grenze

  • Die Wirtschaftssonderzone Rason und das Dreiländerdreieck Tumangang

  • die "Akademikerstadt" Pyongchon, sehr schön nördlich von Pyongyang inmitten von Bergen gelegen

  • das legendäre Kumgang-Gebirge; mit dem Korea-Reisedienst können Sie sämtliche Teile des Kumgangs kennenlernen
    und erwandern See-, Äußeren - und Inneren Kumgang (auch anspruchsvolle Bergtouren auf Wunsch möglich)

  • die landschaftlich sehr reizvolle Region Haeju unmittelbar an der DMZ

  • Bootsfahrt von Nampo zur Westmeer-Schleuse

  • Besichtigung des Koreanischen Armeemuseums (Zeughaus, Korean People's Army Equipment Museum) mit zahlreichen
    wehrtechnischen Geräten (u.a. Panzern, Kanonen, Flugzeugen sowie einzigartigen Kriegsschiffmodellen)

  • Besuch der Pyongyang International Football School

  • Besichtigung der berühmten Taekwondo Elite-Sportuniversität

  • Bier Festival vom Ende Juli bis Ende August

  • Rundgänge in verschiedenen Vergnügungsparks in Pyongyang und Käsong

  • Spaziergänge und Fußwege durch die Stadt Pyongyang

  • Besichtigung von Warenhäusern und Geschäften

  • Besichtigung von Fabriken

Neu: Sportliche Aktivitäten in Nordkorea– erstmalig für Ausländer möglich, nutzen Sie unsere Zusammenarbeit, Erfahrung und Beratung der Koreaner bei der Verwirklichung der Sportreisen:

  • Marathon in Pyongyang am 7. April

  • Fahrradtouren in Pyongyang, Kaesong, Nampo, Wonsan und im Gebirge am Ullim Wasserfall

  • Surfen am Strand von Majon in der Nähe von Hamhung

  • Skilaufen im neueröffneten Skigebiet Massikryong (November – März)

  • Reiten

  • Rollerskating auf der neuen Anlage am Dädong-Fluß

  • Schlittschuhlaufen selbst im Sommer in der großen Eislaufhalle

  • Bowling in Pyongyang

  • Schießen auf dem Schießstand am Dädong-Fluß

  • Schwimmen im großen öffentlichen Hallenbad (50m Becken)

  • schon seit Jahren beliebt: Golfspielen auf dem wunderschön gelegenen Golfplatz bei Nampo

Preise auf Anfrage – abhängig von Dauer und Umfang der sportlichen Aktivität

Neu: Reisen für gehbehinderte und gehörlose Gäste nach Nordkorea– erstmalig für Ausländer möglich, nutzen Sie unsere Zusammenarbeit, Erfahrung und Beratung der Koreaner bei der Verwirklichung dieser Reisen

Neu: Sechs thematische Rundreisen (jeweils 6 Tage / 5 Nächte)

  • Spezialreisen zum Verkehrswesen in der KDVR mit besonderen intensiven Besichtigungen und Mitfahrten auf den U-Bahn-Linien,
    den Straßenbahnen und im O-Busverkehr in Pyongyang sowie äußerst sehenswerten Besuchen des Eisenbahnmuseums und des U-Bahnmuseums

  • medizinische Behandlungen nach traditioneller koreanischer Medizin und Besuch von mehreren heißen Quellen / Bade- und Kurorten

  • Architekturreise zu den schönsten Bauten des alten und neuen Koreas

  • Bildungswesen in Nordkorea mit Besuch von Bildungseinrichtungen

  • religiöses Leben mit Kontakten zu den einzelnen Religionsgemeinschaften

  • Bergtouren mit Beobachtung von Flora und Fauna, besonders Vogelbeobachtung

6. Events und Charterflüge
  • 8. April Internationaler Marathon in Pyongyang (Teilnahme und Programm individuell buchbar).

  • Im Juli sowie im August Charterflug zum Paektu Gebirge, genaue Daten bitte zu erfragen

  • 10. - 13. September Charterflug zum Paektu Gebirge, nach Samjiyon, zur Hafen – und Schwerindustriestadt, Chongjin, Hoeryong (Revolutionsmuseum) Rajin, Rason-Sonbong (Wirtschaftssonderzone) sowie Hamhung und Rückflug nach Pyongyang.

  • Anfang September Einmalige Fahrt mit dem Sonderzug von Pyongyang zum Mjohjang Gebirge mit Abendessen und Übernachtung
    im 4**** Hotel im Mjohjang Gebirge, genaues Datum bitte erfragen.

7. Aktuelles und Veranstaltungen im Jahr 2019:

  • 16. Februar
    77. Geburtstag vom früheren Staatsführer Kim Jong Il - große Massenveranstaltungen

  • 5. März
    "Tag des Bauern" - traditionelle Tänze und feiern auf den Dörfern

  • 8. April
    Internationaler Marathon in Pyongyang

  • 15. April
    107. Geburtstag von Präsident Kim Il Sung (15. April 1912 - 8. Juli 1994)
    der höchste Feiertag, der stets mit großen Massenveranstaltungen gefeiert wird

  • 25. April
    87. Jahrestag der Gründung der Koreanischen Voksarmee

  • 1. Mai
    Tag der Arbeit

  • Mitte Mai
    Pyongyanger Internationale Frühlingsmesse

  • 1. Juni
    "Internationaler Tag des Kindes" - große Feiern in den Kindergärten

  • 6. Juni
    Tag der Gründung der Koreanischen Kinderorganisation

  • 27. Juli
    Feiertag anlässlich der Beendigung des Koreakrieges im Jahre 1953, d.h. 66. Jahrestag

  • 15. August
    Tag der Befreiung der KDVR im Jahre 1945, d.h. 74. Jahrestag

  • 5. September
    "Tag des Bildungswesens" - mit Einblicken in Schulen und Universitäten

  • 9. September
    Tag der Gründung der KDVR im Jahre 1948, d.h. 71. Jahrestag

  • Mitte September
    Ausstellung der Koreanischen Nationalen Tracht

  • Mitte September
    Pyongyanger Internationale Herbstmesse

  • 1. Oktober
    Internationaler Tag der Senioren

  • 10. Oktober
    Tag der Gründung der koreanischen Partei der Arbeit im Jahre 1945, d.h. 74. Jahrestag

An sämtlichen Feiertagen gibt es ein reichhaltiges Kulturprogramm wie z.B. Ausstellungen, Konzerte,
Abendsoirees (Tänze mit der Bevölkerung) sowie besondere Artistik.

8. China in Verbindung mit Nordkorea

Stop-over in Peking / China

Gerne sind wir bereit Ihnen bei einem möglichen "Stop-over - Aufenthalt" in Peking / China behilflich zu sein – Transfere, Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl oder unserer Empfehlung sowie Besichtigungsprogramme mit oder ohne deutschsprechenden Reiseleiter. Nutzen Sie die neue Regelung für einen 144 stündigen visafreien Aufenthalt im Großraum Peking. Bitte beachten Sie, daß bei der Eisenbahnfahrt von Peking nach Nordkorea ein chinesisches Visum notwendig ist, da Sie den visafreien Großraum von Peking verlassen.

China-Nordkorea-Reisen

Verbinden Sie Ihre Reise nach Nordkorea mit einem China Aufenthalt. Durch unsere über 35 jährige Erfahrung mit Reisen in China haben wir bewußt für diese Kombination chinesische Orte und Besichtigungspunkte ausgewählt, die etwas für China-Kenner sind und die die "üblichen" Besichtigungspunkte in China vermutlich schon x-mal gesehen haben - also etwas Besonderes und Neues. Näheres dazu unter dem Menü-Punkt „China“ sowie „Sonderreisen“ Punkt 4..

 

 

 

 

Logo Korea-Reisedienst